Pressemitteilung

PM 16 (2002)
Stand 25. März 2002

(, 22 kB)

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wählt Karlsruher Unternehmen als Schulungspartner

Seit mehr als zehn Jahren gibt es in Deutschland eine eigene Bundesbehörde für Fragen der Sicherheit moderner Informations- und Kommunikationssysteme: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), welches dem Innenministerium unterstellt ist. Mit inzwischen mehr als 350 Mitarbeitern widmet sich das BSI den folgenden zentralen Aufgaben: Der Untersuchung von Sicherheitsrisiken in informationstechnischen (IT) Systemen und der Entwicklung von Sicherheitsvorkehrungen, der Entwicklung von Prüfkriterien und der Durchführung von Bewertungen der Sicherheit von IT-Systemen, der Unterstützung von Bundesstellen wie dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz sowie den Strafverfolgungs- und Verfassungsschutzbehörden und der Beratung von Herstellern und Anwendern informationstechnischer Systeme.

Angesichts der durch die Terroranschläge des 11. September offenkundig gewordenen Bedrohungen wurde jüngst im Rahmen der von der Bundesregierung beschlossenen Sicherheitspakete die Rolle des BSI erheblich gestärkt. Neben einer Erweiterung der Aufgabenbereiche werden derzeit viele neu geschaffene Stellen besetzt. Für diese neuen Mitarbeiter besteht akuter Schulungsbedarf - denn Spezialisten mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich IT-Security sind rar. Um diesen Bedarf mit der Unterstützung von Experten zu decken, vereinbarte das BSI mit "Secorvo College" eine Schulungspartnerschaft. "Secorvo College" ist ein Geschäftsbereich der Karlsruher Secorvo Security Consulting GmbH - einem auf unabhängige IT-Security-Beratung spezialisierten Unternehmen.

Damit ist das BSI der zweite Partner von "Secorvo College". Die Walldorfer SAP AG sicherte sich bereits im November 2001 dieses hochwertige Weiterbildungsangebot für die Schulung der eigenen Mitarbeiter. "Das kompromisslose Bestehen auf Qualität zahlt sich aus", sagt Christoph Weinmann, Leiter von "Secorvo College". Er sorgt gemeinsam mit den aus der Beratungspraxis gestählten Security Consultants für das hohe fachliche und organisatorische Niveau der angebotenen Seminare. Weinmann: "Deswegen gibt es erfreulicherweise eine längere Liste an unserem Partnerschaftsangebot interessierter Unternehmen und Behörden."

(1993 Zeichen im Pressetext)

Weitere Informationen:

Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Straße 12-14
76137 Karlsruhe

Tel. +49 721 255171-0
Fax +49 721 255171-100

info@secorvo.de
www.secorvo.de
www.secorvo-college.de